ADVENTURE and SPORT.de

SURVIVAL-TEAM-DRESDEN
Saydaer Straße 6-8
D-01257 Dresden
Tel.: 0351. 32 33 59 42

Fax: 0351. 89 66 33 94

Ski- und Snowboard Camp 1 - 2017

Buchungsdaten

Südtirol | Ahrntal | 11.02.-17.02.2017

7 Tage | 6 Übernachtungen | 5 Tage Skipass | 2 Skigebiete

 

14-17 Jahre  >>  Reisecode: WC1J  >>  455,- EUR

ab 18 Jahre  >>  Reisecode: WC1E  >>  515,- EUR

 

 

✖✖ Online-Buchung! ✖✖

 

 

unterstützt von:

Unterkunft

Dependance „Sonja“


Das 3-Sterne Hotel „Sonja“mit seiner dazugehörigen Dependance (Nebenhaus) liegt am Ortsrand von Steinhaus, ca. 600 m vom Ortszentrum entfernt. Der Übungslift des Klausbergs, der auch Zubringer zur Talstation ist, beginnt gleich auf der gegenüber liegenden Straßenseite.

Dependance „Sonja“


Unterbringung

Die Unterbringung erfolgt in komfortablen Zimmern mit Dusche und WC und teilweise Balkon (Zimmeraufteilung auf der Rückseite).

 

Ausstattung

  • großzügiger Aufenthaltsraum, ca. 50 m2
  • Hausbar
  • Sauna (gegen Gebühr –im Hotel Sonja –abends möglich)
  • TV und Video
  • Tischfußball nach Absprache
  • Terrasse
  • Skikeller und beheizter Skischuhraum
  • Frühstück und Abendessen werden in dem benachbarten Hotel eingenommen

 

Skigebiete

  • Skigebiet Klausberg ca. 500 m
  • Skigebiet Speikboden ca. 9,5 km
  • öffentlicher Skibuspendel in beide Skigebiete
  • Skibushaltestelle direkt vor dem Hotel

Leistungen

  • Bustransfer mit einem Reisebus ab Dresden
  • 6 Übernachtungenim Mehrbettzimmer mit Dusche und WC
  • Vollpension (Frühstück, Mittag- und Abendessen)
    - erste Verpflegung: Abendessen
    - letzte Verpflegung: Frühstück + Lunchpaket
  • Mittagessen auf der Piste im Bergrestaurant
  • 5 Tage Skipass Plose
    - 3 Tage Skigebiet Klausberg
    - 2 Tage Skigebiet Speikboden
  • Reiseleitung
  • Skibustransfer
  • Bettwäsche wird gestellt

Zusätzlich buchbare Leistungen **

  • 5 Tage Skiausrüstung inkl. Schuhe    35,00 EUR / 5 Tage
  • 5 Tage Snowboard und Schuhe         45,00 EUR / 5 Tage
  • 5 Tage Helm                                       10,00 EUR / 5 Tage
  • Auslandskrankenversicherung            20,00 EUR
  • Reiserücktrittsversicherung                 25,00 EUR
  • Skischule, bei 6 Personen ab              50,00 EUR / Tag

 

Zustiegsmöglichkeiten in den Bus

  • Dresden (Hauptbahnhof)
  • Chemnitz (Chemnitz-Center an A4) + 10,- EUR
  • Zwickau (Raststädte auf der Autobahn) + 10,- EUR
  • Plauen (Raststätte Vogtland) + 10,- EUR
  • Hof (Raststädte auf der Autobahn) + 10,- EUR
  • Bayreuth (Raststädte auf der Autobahn) + 10,- EUR
  • Nürnberg (Raststädte auf der Autobahn) + 10,- EUR
  • München (Raststädte auf der Autobahn) + 10,- EUR

 

Empfehlung

* Wir empfehlen eine Reiserücktrittsversicherung (RRV). Somit seit ihr und wir auf der sicheren Seite. Solltet ihr schon bei uns gebucht haben und aus bestimmten Gründen (z.B. Krankheit, Jobwechsel und v.m.) nicht an der Reise teilnehmen können, so bekommt ihr von der Hanse-Merkur-Reiseversicherung 80% des Reisepreises zurückerstattet. Genauere Infos findet ihr in unserem Informationsblatt der RRV. Diese findet ihr auf unserer Homepage oder wir senden dir eine zu.

 

** Bitte bei der Buchung schon die zusätzlichen Leistungen mit angeben, damit wir für euch den günstigen Preis für Ausleihe und Skischule buchen können. Die Kosten für die Skischule sind vom Zeitumfang und der Größe der Gruppe ab. Diese Kosten schon mit einplanen. Die Buchung und Bezahlung der Skischule erfolgt vor Ort. Damit die Kosten im Rahmen bleiben, lohnt die Skischule nur bei mehreren Personen.

 

✘ Skifahrer die Ihr Können noch verbessern möchten, können täglich 1 Stunde kostenfrei unter Anleitung des Reiseleiters ihre Fahrtechniken unter die Lupe nehmen lassen.

 

Programm

Unser Team organisiert ein altersgerechtes und abwechslungsreiches Programm für die Freizeit. Zusammen werden wir die Aktivitäten planen und diese nach euren Wünschen zusammenstellen, schließlich sind es eure Ferien. Denkt bitte daran, dass die Freizeitaktivitäten nicht in unserem Reisepreis mit inbegriffen sind und nehmt euch dafür extra Taschengeld mit.

 

Skigebiet


Skigebiet Ahrntal (– 2.500m): Infos unter : www.ahrntal.com

 

Südtirol ist die nördlichste Provinz Italiens und grenzt an Österreich und an die Schweiz. Auf die Sonnenseite der Alpen gelegen, besticht Südtirol durch sein mediterranes Klima. Die Sonne strahlt hier öfter und länger als sonst irgendwo in den Alpen. Dem Winterurlauber erwarten hier zahlreiche Möglichkeiten für alle Ansprüche. Vom anspruchsvollen Skifahrer und Snowboarder bis zum gemütlichen Langläufer – jeder kommt hier auf seine Kosten in einem von den zwei Skigebieten.

 

Das Ahrntal bietet im Winter mit zwei Skigebieten Skispaß pur während Ihrer Klassenfahrt. 100 km Langlaufloipen, beleuchtete Rodelbahnen, Eislaufplätze, Hallenbad und Discobus runden das Angebot ab. Durch die sonnige Lage am Südrand der Zillertaler Alpen und die perfekte Pistenpräparierung gilt von Dezember bis April: Schnee und Sonne gut!

 

Das Skigebiet: Speikboden ca. 5 km, Klausberg ca. 13 km (kostenloser Skibustransfer). Die Skibushaltestelle ist ca. 200 m entfernt.Skigebiet Klausberg: 25 Pistenkilometer, Pisten: blau/rot/schwarz: 3/6/3, 2 Kabinenbahnen, 6 Sessellifte, Snowbaordfunpark, Rodelbahn Skigebiet Speikboden: 25 Pistenkilometer, Pisten: blau/rot/schwarz: 3/4/3, 2 Kabinenbahnen, 4 Sessellifte, 1 Schlepplift, Snowpark, 220m langes Förderband

 

virtueller Pistenplan

Reiseleitung

In das Ski- und Snowboard-Camp 2015 in Südtirol werden als Reiseleiter Michael Jähne und Rochus Jentsch mitfahren, die sich um alle organisatorischen Dinge kümmern werden um mit euch gemeinsam ein paar schöne Tage auf der Piste zu verbringen und die Tage so angenehm wie möglich zu gestalten.

 

✘ Skifahrer die Ihr Können noch verbessern möchten, können täglich 1 Stunde kostenfrei unter Anleitung des Reiseleiters ihre Fahrtechniken unter die Lupe nehmen lassen.

Dies & Das

Auch in der Wintersaison 2017 führen wir wieder unsere Ski- & Snowboardscamps in Südtirol durch. Trotz der stetig steigenden Preise, konnte unser Team wiedermal ein gutes & günstiges Angebot schnüren.

 

Wer noch keine eigene Ski- bzw. Snowboardausrüstung hat, kann diese super günstig über uns im Skidepot vor Ort ausleihen. Nutzt diesen Service. Es ist auch kein Problem verschiedene Modele zu testen, bzw. Board oder Ski zu wechseln und mal was anderes auszuprobieren. Es gibt zwar noch keine Helmpflicht, aber wir können dies nur empfehlen. Sicherheit geht vor und in den letzten Jahren ist die Zahl der Helmträger stetig gewachsen. Es sind auch diesesmal wieder alle festen Kosten im Reisepreis enthalten. Natürlich ist Taschengeld für die Getränke auf der Piste, Disco und anderen Freizeitaktivitäten von nöten.

 

Für die Teilnehmer ab 18 Jahren steht ein Reiseleiter zur Seite. Dieser kümmert sich um alles vor Ort.

 

Für die Teilnehmer unter 18 Jahren ist natürlich auch unsere Reiseleitung zuständig. Auf der Piste dürft ihr allein fahren. Bei uns gibt es keinen Gruppenzwang. Wir treffen uns immer zum Mittag gemeinsam in der Baude und am Ende des Tages an der Liftstation. Wer natürlich gern mit den Reiseleitern fahren möchte, kann sich diesen natürlich auch anschließen.

 

Auch Familien sind herzlich Willkommen. Dies bitte extra im Anmeldeformular vermerken. Ihr bekommt dann ein gesondertes Zimmer zugewiesen (solange diese Verfügbarkeit dies hergibt).

 

Foto

unterstützt von:

Video

Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie
Copyright by SURVIVAL-TEAM-DRESDEN